Feb 292020
 

Das Saatgut ist bestellt und der Anbauplan steht. Jedes Jahr prüfen wir unseren Anbauplan, verwerfen Sorten, die uns nicht überzeugt haben, achten auf Vielfalt, bewahren Bewährtes und versuchen auch immer wieder Neues auszuprobieren. Dieses Jahr werden wir die zylindrischen fabelhaften Forono (rote Bete), die wir bislang als Wunschsaatgut angeboten haben, standardmäßig aussäen. Wir werden nach zehn Jahren Zucchini Zuboda ihr die gestreifte Cocozelle de Tripolis an die Seite stellen (ab sofort zwei Pflanzen je Garten) und den feinen kleinen Lein durch kräftigen und stark wüchsigen Rittersporn ersetzen. Unser beliebtes Bohnentrio: Cupidon (grüne Buschbohnen), Blauhilde, die jetzt Brunhilde heisst (eine sehr ergiebige fleischige blaue Stangenbohne) und Sanguigno, die auch gut als Trockenbohne geerntet werden kann, bleibt bestehen. Wir hoffen sehr, dass Euch unsere moderaten Änderungen gefallen werden und wenn nicht, so könnt Ihr Euch in den vielen Wunschreihen alle Eure individuellen Herzens- oder Gaumenwünsche zusätzlich erfüllen. Seid dabei, denn Gärtnern macht glücklich! In Fischbek und auf dem Schäferhof haben wir noch Gärten zu vergeben. Herzlich willkommen!

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)