Erntezeit in Münster / Am Hoppengarten

 

Wir freuen uns sehr über diesen neuen Standort (Start in 2016) nur zwei Kilometer entfernt von der Innenstadt, inmitten von Wohnen und Leben in der schönen Stadt Münster. Nun werden wir in 2018 schon in die dritte Saison gehen und wir müssen zugeben, dass wir über den Standort in Münster sehr glücklich sind. Die Gärten liegen still und beschaulich westlich vom Weg „Hoppengarten“ an der Rückseite der Wohnhäuser an der Stettiner Straße. Es herrscht eine sehr harmonische und lauschige Stimmung auf dem Acker, der umgeben ist von Brombeerhecken und alten Pappeln, die im Wind rauschen. Der Blick auf die Eichen am Weg Hoppengarten, der Schrei des Bussards oder der Klang der Kirchenglocken aus der Stadt – es ist immer wieder ganz besonders schön für uns, dort zu sein.

Nachdem in der Saison 2017 der Andrang groß gewesen war, haben wir uns entschlossen, die Fläche für 2018 zu vergrößern, um somit allen Interessierten einen Garten anbieten zu können. Die aktuelle Fläche wird im kommenden Jahr Brache sein und mit einer Gründüngung als Bodenpflege aufgewertet werden und wir ziehen um auf die große Fläche auf dem dahinterliegende Feld in Richtung Wander- & Radweg bei den Eichen. Wir sind gespannt auf die Veränderung und das neue Miteinander und viele neue Erntezeitler in Münster, die unser Projekt mit Leben ausfüllen. Da wir nun so einige erfahrene alte Hasen mit an Bord haben, denken wir, dass die neuen Gärtner schnell „gärtnern-macht-glücklich“-Erlebnisse sammeln können. Denn wir wollen mit unserer Erntezeit nicht nur eine Möglichkeit für guten Gemüseanbau schaffen, sondern auch einen Ort für Begegnung und Austausch.

Anfahrt: Die Zuwegung zu den Gärten befindet sich westlich vom Acker (Stettiner Straße 42-48), von dort einige Meter über eine sehr schöne historische Wiese, wo die Fahrräder abgestellt werden können. Wir möchten dringend dazu aufrufen per ÖPNV oder dem Fahrrad zu kommen. Öffentliche Parkplätze finden sich aber auch in den umliegenden Straßen, insbesondere der Stettiner Straße.


(Bilder vom 26. März 2016)

Das Saatgut ist bestellt, die Steckzwiebeln sind bereits geliefert, die Kartoffeln der Sorte Linda werden wir Anfang April in der Lüneburger Heide abholen. Das Feld ist gepflügt und abgesteckt, bald werden wir den Zaun setzen.


(Bilder vom 21. April 2016)

Bitte schreibt uns eine Email oder ruft an, wenn Ihr Fragen habt!
Wir freuen uns auf Euch.
Herzliche Gärtnern-macht-glücklich Grüße,
Jule & Henry Vickery.

P.S.: Wir freuen wir uns sehr über Unterstützer, die bereit sind, einige Poster, „Join the club“ mit Acker-Motiven, für uns in Münster auszuhängen oder Handzettel auszulegen, damit möglichst viele wissen, dass es uns auch in Münster gibt. Bitte schreibt uns einfach eine Email, dann senden wir Euch das Material postalisch zu. Ausserdem gibt es diese Motive auch als Fahrrad-Flyer, die man an Klingeln befestigen kann.