Dabei sein in 2019

 

Anmeldung für die Saison 2019

Wir nehmen ab sofort Anmeldungen für die Saison 2019 entgegen und reservieren Ihnen gern einen Gemüsegarten.

Zudem möchten wir darauf hinweisen, dass unsere Kommunikation vor allem über Emails läuft. Als Erntezeitler müsst Ihr also sicherstellen, dass wir als Absender bei Euch auf der sogenannten Whitelist stehen und unsere Emails nicht im Spam oder im Ordner für Werbung landen. Besonders Emails, die wir über Mailchimp versenden. Wenn Ihr nach eurer Anmeldung und Überweisung bestenfalls Anfang Januar dann im Februar/März/April weder im Posteingang noch im Spamordner (bitte prüfen!) Emails zum Saisonbeginn und zum Ablauf der Saison vorfindet, dann schreibt uns oder ruft uns an.

(Alte Hasen brauchen uns keine Email senden. Ihr werdet wie immer im Januar zuerst angeschrieben und erhaltet eine Woche privilegierte Vorlaufzeit, um Euch mit Eurer Überweisung ein Beet zu sichern. Die Interessenten auf der Warteliste schreiben wir erst danach an).

Bitte sendet uns eine Email mit folgenden Angaben:

>> Vorlage für Email an erntezeit@gaertnernmachtgluecklich.de <<

oder ruft uns an: Familie Vickery, Tel. 040 / 840 525 84

Bitte gebt uns in diesem Formular auch Nachbarschaftswünsche an oder informiert uns, wenn die Kriterien für eines der vorderen Beete erfüllt werden, u.a. Schwangerschaft, Kleinkinder bis 2 Jahre, Altersbeschwerden, Rollstuhl, gesundheitliche Einschränkungen o.ä. Diese Wünsche können i.d.R. nur berücksichtigt werden, wenn sie uns wenigstens zwei Wochen vor der Übergabe (letztes Aprilwochenende) vorliegen.

Wir bieten
Standard Beete: Beetbreite von 2m (Standardgröße von ca. 50 m2 für einen 1-4 Pers. Haushalt) oder
Maxi Beete: Beetbreite von 3m (75 m2 als Maxibeet für eine größere Familie oder Garten-WG).

An der Fischbeker Heide bieten wir auch halbe Beete an. Diese sind dann 1,5m breit und ca. 20m lang aufgrund eines etwas anderen Zuschnitts der Gesamtfläche im Vergleich zum Schäferhof oder den Gärten in Münster. Reguläre Beete in Fischbek sind somit 3m breit und ca. 20m lang. Wer sich als unerfahrener Gärtner oder 1 Pers. Haushalt ein ganzes eigenes Beet (Schäferhof oder Münster) nicht zutraut, der möge uns dennoch eine Email schreiben. Manchmal gelingt es uns, Gleichgesinnte für eine Beetgemeinschaft oder ein mittig geteiltes Maxibeet zu vermitteln.

Verbindlich ist die Anmeldung nach Überweisung des Saisonbeitrags von

€ 198,- für ein Standard-Beet
€ 295,- für ein Maxi-Beet
€ 99,- für ein halbes Beet

Diese Überweisung bedeutet gleichzeitig eine Zustimmung der Nutzungsvereinbarung. Zu dieser Zahlung werden Sie im Januar des jeweiligen neuen Jahres aufgefordert werden. Die Bankverbindung befindet sich am Ende dieser Nutzungsvereinbarung.

Eine Bestätigung Ihres Zahlungseingangs oder eine Rechnung versenden wir nur auf Anfrage.
Informationen zum Ablauf, Anbauplan, Terminübersicht und vieles mehr erhalten Sie nach Eingang des Saisonbeitrags rechtzeitig vor Saisonbeginn.

Die Vergabe der Gärten erfolgt nach Eingang der Überweisungen, es sei denn es wurden mit uns explizit Ausnahmen vereinbart z.B. Ratenzahlungen, die wir in besonderen Fällen gerne ermöglichen. Diese Vergabe hat keine Auswirkungen auf die Lage des Beetes auf dem Feld. Dafür gelten andere Kriterien wie s.o.
Die Beeteinteilung, d.h. wer, wo sein Beet haben wird, erfolgt Anfang April. Alle Nachzügler werden auf die Restbeete verteilt. Nachbarschaftswünsche können dann leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Für alle Standorte führen wir während der Saison eine Warteliste, falls Erntezeitler ihr Beet im Laufe der Saison abgeben sollten, z.B. wegen Umzug oder krankheitsbedingt.

Bereits Interesse an der Saison 20xx?

Für jeden Standort führen wir ab Mai des jeweiligen Jahres eine Interessentenliste für die nachfolgende Saison im darauffolgenden Jahr. Bitte senden Sie uns einfach eine E-Mail wie s.o. beschrieben.

Schon dabei…?