Apr 012018
 

Wer meint, die meisten machten bei uns mit, weil sie vor allem gesundes Gemüse schätzen, der könnte sich täuschen. Das Arbeiten in und mit der Natur hat etwas ungemein Therapeutisches an sich: „Immer muss das Alte sterben, dass etwas Neues werde“ oder eben „der Tod hat nicht das letzte Wort“ im christlichen Sinne. Immer wieder im Herbst ist es eine Übung im Loslassen, der nach einer kleinen Winterruhe die Vorfreude auf das Wiedersehen im Frühling folgt. Wir wünschen allen gesegnete Ostertage und freuen uns sehr auf eine lebendige Saison 2018!

Mar 272018
 

Seid mutig und stark und entscheidet Euch schnell, denn wer sich bis Anfang April noch bei uns anmeldet, der hat die Möglichkeit exklusiv eine Auswahl an zusätzlichen Jungpflanzen wie verschiedene Zucchini, Kürbis, Tomaten und eine leckere Gurkensorte bei uns zusätzlich zum Standardsortiment zu bestellen. Alles wird Mitte Mai direkt auf den Acker geliefert. Lasst Euch dieses Angebot nicht entgehen! Noch 20 Gärten auf dem Schäferhof, noch 8 Gärten in Fischbek und nur noch 14 Gärten in Münster zu vergeben.

Mar 232018
 

Es ist immer noch und immer wieder bitter kalt und als Mini-Landwirte freuen wir uns darüber. Denn die Kälte bricht den Boden auf und vor allem werden Larven von Schädlingen, die im Boden überwintern, getötet. Besonders auf die Kartoffelkäferlarven können wir gern verzichten, auch Kohlfliegen gehören nicht zu unseren Favoriten, weil sie uns schon so manchen Grünkohl streitig gemacht haben. Aber auch das Teilen gehört zum ökologischen Gärtnern…

Mar 222018
 

Wir haben dieses Jahr nicht viel verändert. Den asiatischen Tatsoi-Kohl bieten wir nun nicht mehr als Standard, sondern als Wunschsaatgut an. Wir probieren eine neue schossfestere Spinatsorte aus und lassen uns auf eine aufregend rot-weiss gesprenkelte Buschbohnensorte namens Sanguigno ein. Den schönen blauen Lein mischen wir nun mit rotem und wir hoffen sehr, dass die hübschen kleinen Blüten Euer Herz erfreuen. Und wegen einiger Anfragen im letzten Jahr klären wir hier noch einmal darüber auf, dass Lein nicht essbar ist, sondern bei uns nur eine Augenweide und Bienenfreude sein soll. Laßt Euch überraschen!

Mar 102018
 

Wir haben in diesem Winter einen sogenannten Feldsekretär bei der Schreinerwerkstatt auf dem Schäferhof in Auftrag gegeben. Modell dafür fanden wir in den Bergen vom Upper State New York in den USA. Denn in der Nähe von Boston haben wir als Familie von 2016 bis 2017 gelebt. Henry hatte dort mit seiner „richtigen“ Arbeit ein Projekt übernommen und wir als Familie durften ihn begleiten. Im Sommer 2017 verbrachten wir einige Tage mit herrlichen Wandertouren in den Bergen der Adirondacks. Am Fuße jedes Wanderweges stehen diese Sekretäre der Bergwacht, damit sich die Wanderer eintragen und im Ernstfall gesucht werden können. Wir haben nun den ersten Prototypen bewundern können und freuen uns schon sehr auf das Endprodukt, das sein Zuhause an unserem Standort an der Fischbeker Heide finden soll. Darin werden die Erntezeitler zukünftig Saatgut, Informationen, Stifte und manches mehr finden!

Mar 062018
 

Jetzt wird es Zeit, dass Ihr Eure Bestellung für Wunschsaatgut beim Dreschflegel oder anderen Anbietern von ökologischem Saatgut aufgebt und wenn nötig mit der Voranzucht beginnt. Bei vielen Kulturen ist Ende März/Anfang April ein guter Zeitpunkt, um damit anzufangen und z.B. leere Eierkartons mit Erde zu füllen, so dass ein gutes Bettchen für besondere Kürbis-Samen oder andere aufregende Sorten entsteht. Die Anzahl der Wunschreihen findet Ihr im aktuellen Anbauplan, der allen angemeldeten Erntezeitlern ab März mitgeteilt wird.

Feb 132018
 

Die kalten Wintermonate nutzen wir auch gern, um die bestehenden Dokumente für unsere Erntezeitler zu überarbeiten. Immer wieder finden wir Fehler, ergänzen Neues, oder erstellen ein nagelneues Dokument zu einem Themengebiet, das jedes Jahr wieder Fragen aufwirft. So gibt es in 2018 auch ein Dokument zu Kürbis und Zucchini, nachdem wir die Pflege von Kartoffeln und Bohnen schon früher einmal ausgiebiger beschrieben hatten. Manche Kulturen sind offenbar leichter zu verstehen als andere, sind etwas komplexer und somit auch komplizierter. Aber das macht das Gärtnern ja so spannend. Macht mit und lasst Euch ein auf das Abenteuer der Erntezeit mit uns.

Jan 192018
 

Wer denkt, wir könnten jetzt noch die Füße hochlegen und Tee trinken, irrt. Unsere Planungen für die kommende Saison laufen auf Hochtouren. Dieses Jahr stehen mit der Flächenerweiterung in Münster Großprojekte an: Es müssen Zäune neu gesetzt, Ecken und Tore gebaut und neue Kompostbuchten aufgestellt werden. Der Standort erhält somit ein neues Gesicht, wird größer und soll natürlich auch noch schöner werden. Wir geben uns alle Mühe, damit Ihr und wir glücklich beim Gärtnern werden. Wir freuen uns auf Euch!

Jan 032018
 

Endlich ist es soweit: Wir nehmen ab sofort Anmeldungen für die neue Saison entgegen! Wir freuen uns auf viele Neueinsteiger – intern junge Hüpfer genannt, die von uns und den alten Hasen ins glückliche Gärtnern eingeführt werden. Die leckeren Linda-Kartoffeln sind schon bestellt, auch eine verlockende Mischung an verschiedenen Tomaten und Zucchini und Kürbis-Sorten. Es verspricht wieder einmal ein aufregendes Gartenjahr zu werden und wir sind dankbar, dass wir diese Erfahrung mit Euch teilen dürfen. Alles Gute für das Jahr 2018 wünschen wir Euch von Herzen. Henry & Jule.

Dec 122017
 

Alle Goldgräber schwärmten noch ein letztes Mal in diesem Jahr aus, um Petersilie, Mangold und neu ausgetriebenen Fenchel zu schneiden, ungeliebten Topinambur auszugraben, Grünkohl zu ernten und die allerletzten Schätze zu bergen, bevor der kalte Winter einsetzt. Nun herrscht Winterruhe und bald Weihnachten und wir bereiten uns schon auf die neue Saison vor, bestellen Saatgut und überarbeiten unsere Dokumente wie die Anfänger-Fibel für neue Erntezeitler.