Feb 162016
 

Erntezeit in Münster: Wir können allen Interessierten bereits für die Saison 2016 auch in Münster einen Gemüsegarten anbieten. Die Gärten liegen nicht weit von der Innenstadt entfernt, sind somit sehr gut per Rad erreichbar und dennoch beschaulich. Unter „Unsere Standorte“ findet Ihr eine genauere Beschreibung und die Einladung zu unserer Informationsveranstaltung am 5. März. Wir freuen uns über viele neue Erntezeitler in Münster und vergeben ab sofort Gärten!

Feb 082016
 

Die Kartoffeln, Steckzwiebeln und Jungpflanzen sind bestellt. Die Vorbereitungen für die neue Saison laufen auf Hochtouren. Wir haben an beiden Standorten noch Beete zu vergeben und freuen uns sehr auf neue Erntezeitler. Einfach auf dabei sein klicken und überweisen und eine Saison lang glücklich gärtnern.

Dez 182015
 

Wer noch ein Weihnachtsgeschenk passend für die Saison 2016 sucht, darf sich gern unseren Geschenkgutschein mit ansprechenden Motiven ausdrucken. Auch von Dreschflegel gibt es Gutschein-Angebote, damit auch die Wunschbeete glücklich bestellt werden können. Wir wünschen auch weiterhin einen guten Advent verbunden mit viel Vorfreude und Kerzenlicht und Musik …

Dez 082015
 

Auch der zweite Advent liegt bereits hinter uns und wir freuen uns an einem schönen Adventskranz, den wir selbst gebunden haben. Der Schäferhof, d.h. Herr Adomat von der Arbeiterkolonie Hamburg, hatte dieses Jahr auch alle Erntezeitler zum traditionellen Punsch trinken und Kränze binden in die Holzwerkstatt eingeladen. Die Stimmung war gut, Tannenduft lag in der Luft und am Ende waren alle stolz auf die Ergebnisse ihres Schaffens. Herzlichen Dank an den Schäferhof!

Nov 062015
 

Das Novemberwetter ist grau und schwer und der Abschied vom Acker naht…
Morgen treffen wir uns ein letztes Mal in diesem Jahr auf dem Acker, um aufzuräumen und die letzten Schätze nach Hause zu tragen. Dann kehrt Winterruhe ein, bis das nächste Frühjahr die Erde wieder aufbricht.

Okt 062015
 

Wieder einmal war es ein gutes Jahr gewesen: Eine reiche Ernte. Wir haben keinen Grund zu klagen. Letzte Woche waren wir mit der Grundschulklasse unseres Sohnes auf dem Acker und haben das prachtvolle Wetter des Altweibersommers genossen. Kartoffeln auszugraben und tags darauf eine Erntesuppe zu kochen mit roter Bete, Pastinaken, Möhren, Mangold, Petersilie und vielem mehr war für alle ein besonderes Erlebnis.

Aug 032015
 

Das las ich kürzlich in der Zeitung. Nicht die Landwirte seien das Problem, sondern der geizige deutsche Konsument, der bei Lebensmitteln zuallererst auf den Preis schaut. Stimmt das? Und da fahre ich jetzt in Ferienzeiten übers Land in Schleswig-Holstein und Ostfriesland und mir fällt es wie Schuppen von den Augen, dass kaum noch Milchkühe draußen auf den Weiden zu sehen sind. Ich zählte nur bis drei; ansonsten natürlich Mais so weit das Auge reicht, tiefes, kniehohes, supereffizientes Getreide ohne einen einzigen Halm mit Kornblume, Mohn oder gemeiner Kamille dazwischen. Blumensträuße können die Kinder heutzutage nicht mehr pflücken. Also höchste Zeit eine Lanze für alternative Landwirtschaft zu brechen, als da wären im Norden von Hamburg: der Hof Dannwisch (Demeter) oder auch der Schümannhof (Demeter). Sie liefern Euch Milchprodukte wöchentlich direkt vor Eure Haustür von Kühen, die sogar noch Hörner tragen dürfen. Und ohne sehen Kühe meiner Meinung nach ziemlich blöd aus, auch wenn wir uns an diesen Anblick schon beinahe gewöhnt haben. Diese Milch schmeckt nicht nur glücklich, sie macht natürlich auch glücklich.

Jul 312015
 

Unser Ausflugs-Tip für ein sonniges Wochenende:
Veranstaltung mit praktischer Vorführung auf dem Schäferhof in Appen bei unseren Gärten
Termin: 01. August 2015 14.00 – 17.00 Uhr
Veranstalter: Stiftung Hamburger Arbeiter-Kolonie/Schäferhof und Kulturgemeinschaft Tornesch e.V.

Jul 312015
 

Vor genau 28 Tagen am 2. Juli verbrachten wir einen Abend der besonderen Art bei gleißendem Vollmondlicht auf dem Acker. Mit 12 Mädchen wurde ein 12. Geburtstag gefeiert. Mit dabei war Mr. Batman alias Jürgen Prahl, der Fledermaus-Experte des örtlichen NABU. Eine wolkenlose Nachtwanderung mit Fledermaus-Detektor machte es für uns alle zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Jul 232015
 

Jetzt ist die Zeit der Fülle: Immer noch gibt es Pflücksalat im Überfluss, einige Zuckerschoten oder auch schon Erbsen sind noch da, die grünen Buschbohnen werden reif und die blaue Hilde rankt sich gen Himmel. Dicke Zucchini und auch kleine zarte möchten geerntet werden, die ersten Kartoffeln werden ausgegraben, Kohlrabi und Kräuter machen Lust auf mehr.